Wenn das Gehalt, was Du in der Ausbildung bekommst, nicht ausreicht, gibt es finanzielle Unterstützungshilfen. Hier sind mehrere Möglichkeiten aufgeführt. 



Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Du kannst während der Ausbildung nicht bei Deinen Eltern wohnen, weil Dein Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist? Du lebst zwar in der Nähe, aber außerhalb Deines Elternhauses, bist schon volljährig, verheiratet und/oder hast ein Kind? Dann kannst Du bei der Agentur für Arbeit Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) beantragen. Für die Berechnung der BAB ist ein Antrag zu stellen. In diesem musst Du Deine Ausbildungsvergütung, das Einkommen Deiner Eltern und Deines Ehepartners (soweit vorhanden) mitteilen. Du kannst BAB auch zu einem späteren Zeitpunkt nach Beginn Deiner Ausbildung beantragen. Sie wird aber nicht rückwirkend bezahlt, sondern frühestens ab dem Monat der Antragstellung. Auch bei der Teilnahme an einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) kannst Du BAB beantragen. Hier der Link zum Online-Rechner der Bundesagentur für Arbeit, damit Du im Vorfeld klären kannst, ob Du BAB-berechtigt bist. Klicke hier. Die Unterlagen werden nur persönlich bei der Agentur für Arbeit ausgehändigt. Fragen zur BAB beantwortet Dir die Agentur für Arbeit unter der Servicenummer 0800 4 5555 00.

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Du bist Schüler (Beispiele: ab Klasse 10, Fachoberschule, zweijährige Berufsfachschulen oder Fachschulen mit Berufsabschluss, Fachschulen nach abgeschlossener Berufsausbildung) und kannst Deinen Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten? Dann kannst Du unter bestimmten Voraussetzungen BAföG beantragen. Hier der Link mit allgemeinen Informationen und der Link zu den Kontaktdaten der Mitarbeiter in Braunschweig. Hinweis: Das Schüler-BAföG muss nicht zurückgezahlt werden. Wie viel BAföG Du bekommst, hängt vom Einkommen Deiner Eltern und Deinem Einkommen ab.

Wohngeld

Wohngeld kannst Du erhalten, wenn Du in einer eigenen Wohnung wohnst und weder BAföG noch BAB erhältst. Hier empfiehlt es sich, direkt nachzufragen. Die Ansprechpartner in Braunschweig mit Telefonnummer findest Du hier.

 

 

 

 

gefördert durch

Unterstützt durch die Jugendförderung BRaunschweig
Jugend stärken im Quartier